Der Client stellt die Benutzeroberfläche für den Endanwender dar. Je nachdem welche Module ein Benutzer benötigt, können diese variabel vom Administrator über Rollen und Berechtigungen freigeschaltet werden. Ein Benutzer aus der Produktion benötigt zum Beispiel andere Bausteine als ein Mitarbeiter aus dem Einkauf. So bleibt die air* Software Suite für alle Mitarbeiter sehr ÜBERSICHTLICH und dennoch umfassend genug für die auszuführende Tätigkeit.

Alle Module benutzen eine GEMEINSAME DATENBASIS, d.h. Daten werden nie redundant gespeichert, auch wenn mehrere Benutzer gleichzeitig mit ihnen arbeiten. Dem Endanwender bleibt dies allerdings verborgen, da der Zugriff auf die Daten über Rechte eingeschränkt ist. Jeder Benutzer sieht also nur das, was er benötigt.

Die air* Software Suite kann als Desktop- und Mobilclient verwendet werden. MobilclientDie DESKTOP VERSION hat den Vorteil ständigen Zugriff auf das Server zu haben. Er wird als normale Anwendung installiert und kann mit den gängigen Windows und Mac Betriebssystemen verwendet werden. Sie können mit dem Desktop Client arbeiten wie mit einem gewöhnlichen Windows-Programm, das selbstständig über eine Verknüpfung gestartet wird, und sich dann mit dem Server verbindet. Benötigt wird lediglich eine kurze Installation, die sich aber durch die Verwendung eines Webinstallers als außerordentlich einfach gestaltet. Automatische Updates halten das System aller Anwender immer auf dem aktuellen Stand. Somit ist kein weiterer administrativer Aufwand zur Betreuung der Arbeitsplätze nötig.

Der MOBILCLIENT ist besonders dafür geeignet mobile Mitarbeiter, wie Aussendienst oder Service Techiker besser in die Unternehmensprozesse zu integrieren. Das Look & Feel der Oberfläche ist dabei speziell für die jeweilige Displaygröße von Tablet PCs und Laptops entwickelt.

Der Desktop und Mobil Client sind beide zusätzlich OFFLINE VERFÜGBAR. Dies bringt vor allem Außendienst Mitarbeiter aber auch Managern, die auf Reisen (z.B. im Flugzeug oder in der Bahn) nicht ständig online sein können, verbesserte Nutzungsmöglichkeiten. Eine Synchronisierung erfolgt automatisch sobald wieder eine Internetverbindung besteht.