Mit der air* Software Suite als BASISPLATTFORM können verschiedenste Bereiche in Ihrem Unternehmen arbeiten. Dabei werden die Oberfläche, das Datenmodell und die Prozesse speziell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Durch die mitgelieferten Module kann die Plattform stetig und flexibel erweitert werden, so dass die air* Software Suite fortlaufend mit Ihrem Unternehmen wächst. Als Grundlage dient ein zentraler Server auf dem alle Daten gespeichert sind. Dieser ist sowohl von Desktop PCs und Laptops als auch von mobilen Geräten erreichbar.

Hinter der air* Software Suite steckt eine einfache Idee. Eine Unternehmenssoftware, die leicht zu bedienen, gut strukturiert, FLEXIBEL ERWEITERBAR und von überall zu erreichen ist. Dabei handelt es sich um eine individualisierbare Plattform, die als Mittelpunkt der Geschäftsabläufe im Unternehmen steht. Durch die spezielle Struktur sowie die mitgelieferten Module ist eine Integration und Zusammenführung von bisher dezentralen Datensammlungen und selbstgestrickten Fachanwendungen möglich. Darüber hinaus fügt sich die air* Software Suite problemlos in die Infrastruktur des Unternehmens ein, indem Schnittstellen zu gängiger Standardsoftware mitgeliefert werden.

Durch die Verknüpfung von Desktopoberflächen und mobilen Geräten sowie den Einsatz von modernen plattformunabhängigen Technologien wird ein NAHTLOSER WORKFLOW sowohl innerhalb als auch außerhSoftwareSuitealb des Büros ermöglicht.

Der große Vorteil gegenüber einer Standardsoftware sind die enormen Individualisierungsmöglichkeiten trotz gleichbleibender Standardkonformität. Neben der air* Software Suite als Basisplattform wird eine große Auswahl an vorgefertigten Modulen mit geliefert, die zu einhundert Prozent flexibel gestaltbar sind. Im Gegensatz zu Individualsoftware kann dadurch eine Kosteneinsparung von bis zu 70% erreicht werden. Die air* Software Suite stellt somit die ideale Zwischenlösung aus Standard und Individualsoftware dar.